Fischzucht

Der Anfänge der Fischzucht im Angelverein Bled reichen zurück in das Jahr 1956. Die ersten Fischlaiche von Äschen wurden beim Angelverein in Jesenice, im Stausee Završnica, abgestreift. Der damalige Berufsfischer, Herr Tone Pregelj, und der Inhaber, Herr Milan Kokalj, errichteten die ersten Brutbecken an der Quelle, die beim Vereinshaus entspringt. Der Erfolg war hervorragend. Das war auch die erste erfolgreiche künstliche Zucht von Äschen in Slowenien.

Im Jahr 1962 wurde ein überdachtes Brutbecken mit einer Kapazität von 80.000 Rogen gebaut. Die Rogen wurden schon in den eigenen Fangwassern der Sava Bohinjka gestreift.

Im Jahr 1968 wurden die ersten drei Becken für die Zucht von einjährigen jungen Äschen gebaut. Im Jahr 1972 wurde die Standort- und Baugenehmigung für das Objekt Fischbrutanlage und Brutbecken erteilt, die sich durch die regelmäßige Investition aus Mitteln des Angelvereins Bled und der freiwilligen Arbeit der Mitglieder zur erfolgreichsten Fischzucht der Region und auch darüber hinaus entwickelt hat. Heute züchten wir in den Zuchtbecken erfolgreich bis zu 1 Million Rogen von Bachforellen, 300.000 Äscherrogen und 20.000 Huchenrogen. In den Zuchtbecken brüten auch außergewöhnlich hochwertige Seeforellen. Der Angelverein Bled versorgt die eigenen Gewässer mit seinem Einsatz. Dank der hochwertigen Fische verzeichnen wir einen steigenden Verkauf an andere Angelvereine in Slowenien und im Ausland. Die Fischzucht hat eine außergewöhnlich saubere Wasserfassung und bei der biotechnischen Fakultät werden Genforschungen der Fischbrut durchgeführt. Die Fische sind in einwandfreiem Zustand und gesundheitlich überprüft.

Kontakt:

info@ribiska-druzina-bled.si
Tadej Ambrožič – 00386(0)41-731-935

Location of Fish Farm

Menü